Das Unternehmen Maurer & Albrecht kann seit seiner Gründung im Jahre 1896 auf eine enorme Entwicklung von einer Blumenfabrik zu einem Floristengroßhandel und bis heute zu einem Unternehmen mit großen Einladungen für ein internationales Kundenpublikum und aufsehenerregenden Messeauftritten zurückblicken.

Wichtig für diese Entwicklung war das Jahr 1965, als Hans Maurer die Geschäftsleitung des Unternehmens übernahm. Zusammen mit seiner Frau Agnes Maurer schaffte er es, das Unternehmen zu einem bedeutenden Floristengroßhandel auszubauen, der eine immer größer werdende Bedeutung in Bayern erlangte.

Es folgte ein Umzug des Unternehmens nach Obertraubling in ein vollkommen neues Firmengebäude, in dem sich das Unternehmen noch besser darstellen konnte und das den Kunden einen bequemen Einkauf ermöglichte. Dieser Umzug leitete dann auch eine neue Ära für das Unternehmen Maurer & Albrecht ein.

Gerade in den letzten Jahren ging das Unternehmen unter der Führung von Agnes Maurer und ihres Teams, bestehend aus ihren Töchtern Barbara und Michaela, Franz-Josef Wein, Gerhard Glatz und einem großen Mitarbeiterstab, neue Wege. Weit über Regensburg hinaus wurde das Unternehmen bekann und so wagte man im Jahr 1996 den ersten Messeauftritt auf der IPM in Essen, der sofort ein großer Erfolg für das Unternehmen war. Im nächsten Jahr wurde die Messeaktivität auf der IFLO in Essen und die Einkaufstage München im Frühjahr und Herbst erweitert. Diese Messeauftritte haben dem Unternehmen einen enormen Zuwachs an zufriedenen und begeisterten Kunden beschert, die aus dem In- und Ausland immer wieder zum Einkaufen zu Maurer & Albrecht kommen.